Arbeitsförderung

 

 

Arbeitsförderung / Arbeitsvermittlung als zertifizierter Maßnahmeträger nach AZAV (Akkreditierung-und Zulassung- Verordnung Arbeitsförderung,  gem. SGB III)

AbE – Aktivierung und Wiedereingliederung

Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des SGB III

GefAS ist ein langjährig erfahrender und erfolgreicher Träger von Arbeitsfördermaßnahmen zur Aktivierung und Wiedereingliederung von arbeitlosen Menschen. Entsprechend den bestehenden Bedarfen können Maßnahmen konzipiert und umgesetzt werden. Erstes Ziel ist immer die Eingliederung oder Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt.

VM – Vermittlungstätigkeiten

Ausschließlich erfolgsbezogene vergütete Arbeitsvermittlung in versicherungspflichte Beschäftigung nach § 45 Absatz 4 Satz 3 Nummer 2 des SGB III.

GefAS ist gemäß AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und damit berechtigt, für die Vermittlungstätigkeiten Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine (kurz AVGS) entgegen zu nehmen. Kommen Sie in unsere Geschäftsstellen und lassen sich beraten.

FbW – Berufliche Weiterbildung

Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Vierten Abschnitt des Dritten Kapitels des SGB III

Grundlage der Weiterbildungsangebote von GefAS bildet das jährliche Programm für Bildungs- und Informationsveranstaltungen. Referenten und Referentinnen werden nach Bildungsinhalt ausgewählt und gewährleisten neben hoher Fachlichkeit auch Erfahrungen aus der Praxis. Dazu stehen GefAS interne und externe ExpertenInnen zur Verfügung.

Ansprechpartnerin: Frau Gabriele Henschke

Fichtenauer Weg 53, 15537 Erkner; Tel.: 03362 7000918 oder 0163 8921 706